Wissenschaftliche Studien

Die Wirksamkeit von ALHYDRAN ist wissenschaftlich erwiesen. ALHYDRAN wird in mehreren medizinischen Einrichtungen, Universitätskliniken, Verbrennungszentren und Rehabilitationszentren in ganz Europa ausgiebig getestet. Dies hat dazu geführt, dass das Produkt seit mehr als 15 Jahren von Fachleuten auf der ganzen Welt in großem Umfang genutzt wird.

Wissenschaftliche Studien und Veröffentlichungen

Feuchtigkeitscremes bei der Narbenbehandlung nach einer Verbrennung - Ein Umfragebericht Universität Adelaide (AU)

Veröffentlichung in BURNS 2017

  • Erfüllt die Kriterien für die Narbenbehandlung
  • Positive Auswirkungen auf TEWL
  • Potenziell positive Auswirkung auf das Narbenergebnis
Narbenbehandlung mittels Okklusion Verbrennungsklinik UZ Gent (BE)

Veröffentlichung in BURNS 2013

  • Eine ausgewogene, feuchtigkeitsspendende Creme
  • Okklusive und hydratisierende Eigenschaften
  • Geeignet zur Behandlung der beeinträchtigten Hautbarriere (z. B. Narben) Studie ansehen (PubMed)
Anwendung von medizinischer Feuchthaltecreme (ALHYDRAN), eine neue Option bei der Behandlung von Venenekzemen Universität Maastricht (NL)

Veröffentlichung im Journal of Gerontology & Geriatric Research

  • Wirksam, sicher und durchführbar bei der Behandlung des venösen Ekzems
  • Anzeichen und Symptome bei allen Patienten vermindert
  • Sichtbar verbesserter Hauthydratationsstatus bei allen Patienten

Klinische Studien & Veröffentlichungen

Zwei Jahre Erfahrung mit einem neuen Produkt auf Aloe-Vera-Basis Verbrennungszentrum Universitätskrankenhaus Gent (BE)

Vorgestellt bei EBA 2007

  • Besseres ästhetisches Ergebnis
  • Juckreiz und Medikamenteneinnahme reduziert
  • Mehr Komfort für den Patienten
Juckreiz, gibt es ein Heilmittel? Eine Pilotstudie mit Gelcreme zur Rehydratation bei Verbrennungspatienten Verbrennungszentrum Rotterdam (NL)

Vorgestellt bei EBA 2007

  • Verringert die Juckreizintensität nach Verbrennungen
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Bessere Nachtruhe für Kinder
Anwendung von Alhydran bei der Behandlung von pathologischen Narben nach einer CryoShape-Therapie Plastisch-ästhetische und rekonstruktive Chirurgie, Hôpital Maternité de Metz (FR)

Dr. Ulberto Giovannini

  • Verbesserung der pathologischen Narben
  • Weniger Schmerzen und Juckreiz
  • Keine Intoleranz oder Allergie
Narben nach großflächigen thermischen Verbrennungen Rehabilitationszentrum für Brandverletzte, Bad Klosterlausnitz (DE)

Vorgestellt bei EBA 2011

  • Erfolgreicher Einsatz bei der Frühreifung von Narben
  • Reduziert Rötungen und Hautspannungen
  • Kann mit Drucktherapie kombiniert werden
ALHYDRAN®, eine neue Option bei der Behandlung des hypostatischen Ekzems Universität Maastricht - Gesundheit und Grundversorgung (NL)

AALM Rondas & JMGA Schols

  • Kann die topische Anwendung von Kortikosteroiden verringern.
  • Positiver Behandlungseffekt
Wirkung von Narbenbehandlungsprodukten auf unangenehme körperliche Manifestationen bei Patienten mit ausgedehnten Verbrennungsnarben Rehabilitationszentrum für Brandverletzte, Bad Klosterlausnitz (DE)

Vorgestellt bei DAV 2010

  • Lindert Juckreiz
  • Vermindert das Spannungsgefühl
Entwicklung einer neuen Broschüre, die die Nachbehandlung von Verbrennungen für Patienten verständlich macht Verbrennungszentrum Universitätskrankenhaus Gent (BE)

Vorgestellt bei EBA 2013

  • ALHYDRAN wird für alle Verbrennungswunden empfohlen
  • Bessere Hydratation als Silikongel
Psychologisches Wohlbefinden - Narbe Facharzt für Wunden (VK)

Vorgestellt bei EWMA 2014

  • Gleiche Okklusion wie bei Silikongelen
  • Sorgt auch für Hydratation
  • Verbessert das Gesamterscheinungsbild der Narbe
Verwendung von ALHYDRAN-Creme bei der Behandlung von Verbrennungsnarben nach einer chemischen Explosion - eine Fallstudie Abteilung für die Nachbehandlung von Narben und Verbrennungen, Oosterbeek (NL)

Vorgestellt bei EBA 2015

  • Erfolgreiche Behandlung von Verbrennungen
  • Ausgezeichnetes klinisches Ergebnis
  • Verbesserung von Juckreiz, Elastizität und Rötung
Die Wirkung einer topischen Cremeauftragung auf die Wasserverteilung in gesunder Haut und Brandnarben: Pilotprojekt OSCARE (BE)

Vorgestellt bei EBA 2018

  • Erhöht die Wassermenge in der Haut
  • Wirkung innerhalb von 30 Minuten
  • Auch wirksam bei Narben

Fallstudien

In den Case Studies zeigen Profis und Mediziner, wie sie die Creme anwenden. Die Studie konzentriert sich auf die Behandlung eines Patienten. Sehen Sie sich die Diagnose, die Symptome und die persönlichen Erfahrungen des Arztes und des Patienten bei der Anwendung von ALHYDRAN an.

Nach 9 Monaten Behandlung

Operationsnarbe

  • Kombination mit Silikon-Verband
  • Die Narbe ist vollständig normalisiert
Fallstudie Operationsnarbe (PDF)

Nach 4 Monaten Behandlung

Brandwunde durch heißes Wasser

  • Weniger Juckreiz und Rötungen
  • Narbenabflachung und Hautflexibilität
Fallstudie Brandwunde (PDF)

Nach 1 Jahr Behandlung

Brandwunde durch Feuer

  • Narbe vollständig normalisiert
  • Verbesserung von Farbe und Elastizität
Fallstudie Brandwunde (PDF)

Nach 14 Monaten Behandlung

Verbrennung 2. Grades

  • Schnelle Heilung der Haut
  • Sofortige Reduzierung des Juckreizes
Fallstudie Brandwunde (PDF)

Nach 14 Tagen Behandlung

Brandwunde durch heißes Wasser

  • Schnelle und gute Heilung
  • Kein Schmerz oder Juckreiz
Fallstudie Brandwunde (PDF)

Nach 6 Monaten Behandlung

Brandwunde durch Explosion

  • Schnelle Heilung und geschmeidige Haut
  • Haut juckt nicht mehr
Fallstudie Brandwunde (PDF)

Nach 5 Tagen Behandlung

Bestrahlung (Nachbehandlung)

  • Die Haut ist weniger schmerzhaft und gerötet
  • Schnelle Verbesserung der Haut
Fallstudie Strahlentherapie (PDF)

Nach 2 Monaten Behandlung

Bestrahlung (Nachbehandlung)

  • Kein Schmerz bei der Verbrennung
  • Reduziert den Juckreiz
Fallstudie chronische Wunde (PDF)

Nach 5 Wochen Behandlung

Soft Chirurgie (Nachbehandlung)

  • Schnelle Wundheilung und weniger Juckreiz
  • Deutlich weniger dunkle Hautflecken
Fallstudie Soft Chirurgie (PDF)

Nach 10 Tagen Behandlung

Chronische Wunden

  • Die Wunde ist vollständig geschlossen
  • Wundränder werden stark verbessert
Fallstudie Chronische Wunden (PDF)

Nach 14 Tagen Behandlung

Aktinische Keratose

  • Fördert die Wundheilung
  • Ergebnisse innerhalb weniger Tage
Fallstudie Aktinische Keratose (PDF)

Nach 7 Tagen Behandlung

Multiple aktinische Keratose

  • Lindert den Schmerz
  • Kühlende Wirkung
Fallstudie Aktinische Keratose (PDF)

Nach 14 Tagen Behandlung

Aktinische keratose

  • Schnelle Wundheilung (keine Narben)
  • Keine Hautreizung
Fallstudie Aktinische Keratose (PDF)

Nach 1 Jahr Behandlung

Hauttransplantation

  • Weniger Rötung und Juckreiz
  • Gute Elastizität der Spenderhaut
Fallstudie Transplantation (PDF)

Nach 2 Wochen Behandlung

Atopisches Ekzem

  • Ekzem stark rückläufig
  • Keine Nebenwirkungen (Hautatrophie)
Fallstudie Ekzem (PDF)

Sie möchten mehr Informationen über ALHYDRAN?