Für Ärzt:innen und andere Angehörige

Es gibt ein wachsendes Bewusstsein für die Bedeutung einer guten medizinischen Nachsorge der Haut unmittelbar nach dem Verschluss der Wunde. ALHYDRAN wurde speziell für die empfindliche Haut entwickelt, die sich beim Schließen der Wunde bildet. Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu ALHYDRAN für Fachleute, Ärzt:innen, Pflegekräfte und Sanitäter:innen: Was ALHYDRAN ist und wie man es anwendet.

 

ALHYDRAN medizinische Feuchtigkeitscreme

ALHYDRAN ist eine medizinische Creme, die speziell entwickelt wurde für:

  • Nachbehandlung der Haut unmittelbar nach dem Wundverschluss
  • Behandlung bei gestörter Hautbarriere

Indikationen für ALHYDRAN:

  • Nachbehandlung von Verbrennungen
  • Nachbehandlung nach Strahlentherapie
  • Behandlung von Narben
  • Nachbehandlung von Hauttransplantaten/Entnahmestellen
  • Behandlung von trockener Haut (z.B. im Bereich chronischer Wunden)
  • Nachbehandlung nach Laserbehandlungen
  • Behandlung von Juckreiz und trockener bis sehr trockener Haut
  • Behandlung von trockener bis sehr trockener Haut unter therapeutischen Strümpfen
  • Nachbehandlung von geschädigter Haut nach Peelings und Keratosebehandlung

Diese Indikationen sind Beispiele für schwere Störungen der Hautbarriere, in deren Folge die Haut zu viel Feuchtigkeit verliert, die Haut austrocknet, Beschwerden auftreten (die Haut reizt, juckt, ist gerötet etc.). Diese verletzliche Haut muss unterstützt werden, um zu funktionieren und zu heilen.

 

  • Verhindert und reduziert Juckreiz und Rötungen der Haut

  • Hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Narben

  • Erhöht die Flexibilität der Haut

Optimale Hautfeuchtigkeit

ALHYDRAN Creme sorgt für eine optimale Hydratation der Epidermis (durch eine einzigartige Kombination aus Hydratation und Okklusion) und fördert die Heilung der Hautbarriere. Die Wirksamkeit von ALHYDRAN wurde wissenschaftlich nachgewiesen. Infolgedessen wird das Produkt seit mehr als 15 Jahren von Fachleuten in großem Umfang verwendet.

Die Hautbarriere

Die Regulierung der Hydratation ist ein wichtiges Instrument der Haut, um sich vor schädlichen äußeren Einflüssen zu schützen. Die Menge an Wasser, die den Körper über die Haut verlässt, wird als Trans-Epidermaler Wasserverlust (TEWL) bezeichnet.

Gesunde Hautbarriere

Eine gesunde Haut hat einen stabilen TEWL-Wert, wobei die oberste Hautschicht aus etwa 30 % Wasser besteht. Dieser Wert ist für die optimale Funktion der Haut notwendig.

Gestörte Hautbarriere

Die Störung der Hautbarriere erhöht den TEWL. Der Körper verliert dann eine abnorm hohe Menge an Wasser über die Haut. Dies führt zu einer Abnahme des normalen Wasseranteils in der Epidermis, wodurch die Hautbarriere gestört wird. Diese verletzliche Haut ist nicht in der Lage, sich selbst zu heilen und zu schützen.

Die Haut braucht eine optimale Hydratation der Epidermis und die Wiederherstellung der Barrierefunktion, um sich erholen zu können.

Stellt den Feuchtigkeitshaushalt innerhalb von 2 Stunden wieder her

ALHYDRAN hat eine Doppelfunktion. Beide Funktionen sind für die Wiederherstellung einer gestörten Hautbarriere notwendig sind.

Eine gute Wiederherstellung der Hautbarriere erfordert Folgendes:

  1. Optimale Hydratation der Epidermis
  2. Reparatur der Hautbarriere

Die Anwendung von ALHYDRAN führt zu einer langfristigen Wiederherstellung der Feuchtigkeitsbalance in der Haut (siehe Grafik).

Das Ergebnis: Das Risiko einer Narbenbildung wird verringert, bestehende Narben und Beschwerden wie Juckreiz werden gelindert, Ekzemauslöser und periwunde Komplikationen werden reduziert, um eine optimale Wundheilung zu fördern.

 

1. Optimale Hydratation der Epidermis

Die einzigartige, bewährte Wirkung von ALHYDRAN sorgt für eine kraftvolle Hydratation sowie für eine Feuchtigkeitsspeicherung (durch Okklusion). Dies führt zu einer langfristigen Wiederherstellung der Feuchtigkeitsbalance in der Haut.

2. Wiederherstellung der Hautbarriere

ALHYDRAN enthält Inhaltsstoffe, wie z. B. Antioxidantien, die die Haut vor freien Radikalen schützen. Diese einzigartigen restaurativen Effekte sorgen in Kombination mit einer optimalen Hydratation und Okklusion dafür, dass sich die gestörte Hautbarriere selbst erholen kann.

Die Vorteile von ALHYDRAN werden durch umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen und Studien von Spezialist:innen, Wissenschaftler:innen, Dermatolog:innen, Krankenhäusern und Verbrennungszentren weltweit unterstützt.

 

Möchten Sie mehr über ALHYDRAN erfahren?