Wie Aloe Vera Ihre Haut pflegt (und hilft, Narben vorzubeugen)

Aloe Vera hat natürliche Heilkräfte. Ihr Saft enthält viele Proteine, Vitamine und Mineralien und wird zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen verwendet. Aloe Vera hilft, der Bildung neuer Narben vorzubeugen und beseitigt vorhandene Narben.

Die Kraft der Aloe Vera in einer Narbencreme

Aloe Vera spendet Feuchtigkeit und dringt bis in die tiefsten Hautschichten vor. Mehrere Wirkstoffe in der Creme verbessern die Wundheilung und beugen der Narbenbildung vor.

Warum die meisten Produkte, die Aloe Vera enthalten, nicht wirken

In Werbespots im Fernsehen hört man oft „Enthält Aloe Vera!“. Diese Aussage mag vielleicht wahr sein, aber der Wirkungsgrad der Aloe Vera in diesen Produkten ist oft zu vernachlässigen. Das liegt daran, dass gefriergetrocknete Aloe Vera verwendet wird.

Die Gefriertrocknung hat zur Folge, dass wesentliche Bestandteile des Pflanzensafts verloren gehen – und mit ihnen auch die Wirkung.

Warum wird dann das gefriergetrocknete Pulver verwendet? Warum wird nicht der reine Saft verwendet? Ganz einfach: der Transport des Pulvers ist billiger.

Auch wenn angegeben wird, ein Produkt „enthält 80% Aloe Vera“, muss man vorsichtig sein. Oft wird nur eine kleine Menge verwendet. Angaben dieser Art beziehen sich auf die Konzentration von Aloe Vera in einem einzelnen Mischungsbestandteil. Allerdings enthält das Produkt normalerweise nur eine kleine Menge dieses einzelnen Mischungsbestandteils.

Aloe Vera in ALHYDRAN

ALHYDRAN enthält 45% reine Aloe Vera – als Hauptbestandteil. Das lässt sich ganz einfach nachprüfen: der Bestandteil mit der höchsten Konzentration muss auf dem Etikett an erster Stelle genannt sein.

Bei ALHYDRAN ist das tatsächlich Aloe Vera. Vergleichen Sie unser Etikett mit denen von Produkten in der Drogerie und im Supermarkt: diese Produkte müssen die Aloe Vera weiter hinten in der Liste der Bestandteile aufführen, und ihr Hauptbestandteil an erster Stelle ist Wasser.

Barbadensis Miller: die einzige hochwirksame Varietät der Aloe Vera Pflanze

Bei der Aloe Vera gibt es viele unterschiedlich Varietäten. ALHYDRAN verwendet Barbadensis Miller: eine Varietät, die auf Aruba wächst. Durch das extreme Klima auf Aruba wird die Pflanze nicht mit zu viel Wasser „verwöhnt“. Die Wirkstoffkonzentration ist daher in diesen Pflanzen viel höher als in denen, die in Klimazonen mit größeren Regenmengen wachsen.

Der Saft der Aloe Vera wird innerhalb von zwei Tagen nach der Gewinnung aus der Pflanze in einer medizinischen Umgebung zu ALHYDRAN Narbencreme verarbeitet. Und das völlig ohne Trocknung. Infolgedessen gehen keine Bestandteile verloren, und das Gel behält seine kraftvolle, feuchtigkeitsspendende Wirkung.

Die Vorteile von ALHYDRAN sind wissenschaftlich nachgewiesen. Genau deshalb verwenden Ärzte in Krankenhäusern und Verbrennungszentren diese Narbencreme.