Narbensalbe kann auch nach einer Lidkorrektur verwendet werden!

Haben Sie eine Lidkorrektur vornehmen lassen? Wenn ja, dann überlegen Sie möglicherweise, ob Sie eine Narbencreme anwenden können.

Und das zu Recht. Wenn es eine Stelle gibt, an der Sie keine Narben haben wollen, dann ist das der Bereich um die Augen! Schließlich sind die Augen der wichtigste Blickfang.

Nach einer Lidkorrektur besteht ein sehr reelles Risiko für Narbenbildung. Schon eine kleine Korrektur erfordert einen chirurgischen Eingriff und bietet daher die Möglichkeit, dass sich Narben bilden.

Natürlich bemüht sich Ihr Chirurg nach besten Kräften, um eine Narbenbildung zu vermeiden: der Schnitt erfolgt in Ihrer natürlichen Lidfalte, so dass eine etwaige Narbe kaum erkennbar sein wird.

Lassen Sie sich nicht von sichtbaren Narben, Schwellungen und blauen Flecken direkt nach der Operation verunsichern. Das ist normal. Die Schwellungen und blauen Flecken verschwinden bei etwa 70% der Patienten nach 2 Wochen. Es kann aber auch bis zu 6 Monate dauern, bis alles vollständig verheilt ist.

Natürliche Reparatur

Bei Narben muss man allerdings mit einer längeren Heilungsphase rechnen: mindestens 6 Monate bis maximal 2 Jahre! Glücklicherweise hat die Haut im Augenbereich eine starke, natürliche Selbstheilungskraft. Allgemein kann man sagen, dass dies die „beste“ Haut ist, wenn es um die Selbstheilung von Narben geht. Während der ersten paar Monate werden sich die roten Bereiche rosa verfärben. Nach einem Jahr hat Ihre Haut wieder ihre normale Farbe angenommen. Nach 2 Jahren wird die Narbe fast unsichtbar sein.

Die natürliche Narbenheilung nach einer Lidkorrektur kann manchmal enttäuschend sein

Der Verlauf der Heilung kann jedoch manchmal auch enttäuschend sein: die Narbe weist eine Spannung auf (sie kann sich gedehnt anfühlen), oder sie verheilt nicht gut und kann sich sogar entzünden. Eine Ursache dafür könnte das Rauchen oder die genetische Veranlagung sein.

Daher ist es unbedingt notwendig, eine gute Narbencreme zu verwenden.

Verwenden Sie nach einer Lidkorrektur eine Narbencreme, wenn:

  • es nach einem Monat absolut keine Verbesserung gibt
  • sich die Narbe verdickt oder verformt hat
  • Sie wegen der Narbenbildung unsicher sind

Sie können sofort nach der Operation beginnen, eine gute Narbencreme zu verwenden. Auch wenn es gar keine Narbe gibt, hat die Creme eine positive Wirkung, weil sie die Heilung beschleunigt. Auch Ärzte bestätigen:

Einer Narbe vorzubeugen ist leichter, als sie zu entfernen!