Die Geschichte von Rick und ALHYDRAN

Rick Thomas, 36 Jahre alt, leidet seit eineinhalb Jahren an schmerzhaften Rissen und Wunden an den Handflächen, obwohl er bereits Spezialisten aufgesucht und viele verschiedene Produkte ausprobiert hat. Dann hat Rick ALHYDRAN ausprobiert, einer hochkonzentrierten medizinischen Gelcreme, die von Aruba Aloe für eine Reihe von Hautproblemen hergestellt wird. Innerhalb weniger Wochen konnte Rick wunderbare Ergebnisse feststellen. Vor kurzem hat Rick uns von dem neuesten Stand und seiner bemerkenswerten Erfolgsgeschichte mit ALHYDRAN berichtet.

Können Sie uns erklären, unter welchem Hautproblem Sie litten?

Ich arbeite auf einem Boot, und vor zwei Jahren begann sich auf meinen Handflächen ein Ausschlag und Risse zu bilden, wahrscheinlich durch eine Kombination aus dem Kontakt mit dem Meerwasser, der Arbeit mit den Tauen an Bord und der Sonne. Die Leute, die mit mir arbeiten, wissen, welche Schmerzen ich hatte und wie frustrierend das war. Ich hatte buchstäblich Tausende kleiner Risse auf den gesamten Handflächen. Wenn diese nass wurden, hatte ich fürchterliche Schmerzen. Die Haut ist an den Gelenkfältchen meiner Finger aufgeplatzt und ich hatte bei jeder Bewegung Schmerzen. Auch die Fingerspitzen waren offen, man konnte tatsächlich meine Blutgefäße sehen. Ich hatte buchstäblich keine Fingerabdrücke mehr! Meine Hände trockneten schnell aus und egal, was ich verwendete – Vaseline, Cremes – nichts half. Das wurde auch zu einem psychologischen Problem. Wenn ich Leuten die Hand geben wollte, wurden sie stutzig, daher bin ich völlig davon abgekommen, Leuten die Hand zu geben.

Sind Sie zum Arzt gegangen?

Ja. Mein Arzt hat mich zu einem Spezialisten überwiesen, der eine Menge Tests mit mir durchgeführt hat. Er hat mir sowohl ein Medikament zum Einnehmen als auch wirkstoffhaltige Cremes verschrieben, aber nichts hat geholfen. Dann wurde ich an einen Allergologen überwiesen, aber die Tests haben ergeben, dass ich keine Allergien habe. Also standen beide Spezialisten vor einem Rätsel. Und von all den teuren Cremes, die ich ausprobiert haben, hat keine einzige gewirkt.

Und dann haben Sie beschlossen, ALHYDRAN auszuprobieren?

Ja. Die Ehefrau eines meiner Kollegen arbeitet bei Aruba Aloe. Sie kannte meine Situation und schlug mir vor, ALHYDRAN auszuprobieren. Das war Ende September 2014. Unmittelbar nachdem ich mit der Anwendung begonnen hatte, wirkte die Creme Wunder. Innerhalb nur weniger Wochen stellte ich großartige Ergebnisse fest: die Wunden verheilten und ich hatte keine Beschwerden mehr. Heute habe ich keinerlei Risse und Wunden mehr. Das Wasser trocknet meine Hände immer noch aus, aber sobald ich ALHYDRAN auftrage, verschwindet die Trockenheit und meine Hände werden weich und glatt.

Hatten Sie neben den Händen noch an anderen Körperstellen Probleme?

Ja, an den Füßen, aber die sind mit ALHYDRAN sogar noch schneller verheilt. Für mich ist das eine Wundercreme. Wenn man so viele andere Sachen ausprobiert hat, glaubt man allmählich, dass überhaupt nichts helfen wird – das kann sehr frustrierend sein.

Was passiert, wenn Sie aufhören, ALHYDRAN zu verwenden?

Ich habe festgestellt, dass das Problem wiederkommt, wenn ich die Creme einmal eine Woche lang weglasse, daher achte ich darauf, sie täglich zu verwenden.

Bessert sich Ihr Hautproblem, wenn Sie sich eine Zeitlang vom Boot fernhalten?

Naja, es wird nicht schlimmer, aber es verheilt auch nicht. Es heilt nur mit ALHYDRAN.

Haben Sie darüber nachgedacht, den Arbeitsplatz zu wechseln, um das Problem komplett zu vermeiden?

Ich habe daran gedacht, aber nachdem ich jetzt eine Übergangslösung habe, kann ich weiterhin das tun, was mir Spaß macht.

Würden Sie jemandem, der Hautprobleme hat, ALHYDRAN empfehlen?

Ja, auf alle Fälle!